Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991


Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991

Der Blog von und für Nachhilfeanbieter

Mittwoch, 28. Mai 2008

Nachhilfelehrer und Nachhilfeanbieter haben es oft schwer. Die Tatsache, dass der private Nachhilfesektor in den letzten Jahren eines der am stärksten wachsenden Geschäftsfeldern war, birgt nicht nur große Chancen, sondern ebenso große Risiken: Wer sich bei der hohen Zahl an Konkurrenten nicht heraussticht und innovative Lehr-/Lernkonzepte, hervorragendes Material und guten Unterricht bietet, der wird es sehr schwer haben.

Aus diesem Zweck bin ich besonders stolz, Ihnen mein neues Projekt vorstellen zu dürfen. Ich starte ab sofort einen zweiten Blog:

www.nachhilfeanbieter.de/blog

Ich möchte mit dem Blog Unterstützung und echte Hilfe für Nachhilfelehrer bieten. Ich werde gemeinsam mit meinem Team nicht nur wirksame Tipps zu Marketing und Kundengewinnung, sondern auch praktische Downloads, Link- und Buchtipps und Unterrichtsmaterial zur Verfügung stellen.

Der learnable.net/blog bleibt Ihnen, liebe Leser natürlich weiterhin erhalten! Hier werde ich mich weiterhin primär auf Lernen/Lehren und allgemeine Schul- und Bildungsfragen beschränken. (Besonders interessante Beiträge werden Sie natürlich auch hier finden!) Aber natürlich möchte ich auch alle zum Mitmachen und Mitdiskutieren auf nachhilfeanbieter.de einladen!

Weitere Diskussion um spick-mich.de

Donnerstag, 31. Januar 2008

Wie schon früher berichtet, geht die Diskussion um das Internetangebot spick-mich.de, bei der Schüler ihre LehrerInnen in diversen Kategorien bewerten dürfen, weiter. Grund des Anstoßes war eine Gymnasiallehrerin, die ihre Rechte verletzt sah. Wie die Richter klarstellten:

"Das Grundrecht auf Meinungsfreiheit gelte zwar nicht unbeschränkt, sondern finde seine Grenzen bei reinen Schmähkritiken und Beleidigungen, doch davon könne bei "Spickmich" nicht die Rede sein." (Quelle)

Als angehender Lehramtskandidat kann ich die Diskussion um diese Lehrerbewertungen (wie übrigens auch um die umstrittenen Professorenbewertungen) nicht nachvollziehen: LehrerInnen sind Diener des Staates in einer öffentlichen, der Gesellschaft verpflichteten Position. Dass man dort im Rampenlicht steht und sich auch öffentlich mit (positiver wie negativer) Kritik konfrontiert sehen muss, ist für mich selbstverständlich. Wer als Lehrer Anstoß daran findet, dass er im Internet für alle Personen sichtbar bewertet wird, hat meiner Meinung nach seinen Beruf verfehlt! Wer von mehreren Schülern negativ bewertet wird, muss doch offensichtlich etwas falsch machen, oder nicht?! Warum wird eine solche Plattform nicht als Grundlage zur Verbesserung der Lehre an unseren Schulen benutzt statt immer und immer wieder zu kritisieren?

LehrerInnen sind nicht unantastbar! Auch ich werde mich, wenn ich im nächsten Jahr in den Schuldienst eintrete, für (mindestens) 40 Jahre lang täglich eine öffentlich angreifbare und u.U. umstrittene (Lehr-)Person sein. Aber genau das ist Bestandteil dieses Berufes.

Schlechte Luft, schlechte Schüler

Montag, 28. Januar 2008

"Bei schlechter Luft sinkt die Konzentrationsfähigkeit." - "Ja, ach nee. Ist doch klar!" höre ich Sie denken. Aber dass beim Bau vieler Schulen dieser Umstand früher nicht bedacht wurde, kommt nun an vielen Institutionen immer mehr ans Licht. Ich selbst habe einmal ein Schulpraktikum an einer Schule absolviert, bei der eine Klasse gar kein Fenster nach außen hatte, sondern nur in einen das Klassenzimmer umgebendenen, abgeschlossenen Flur. Mit einer korrekten Luftzufuhr war dort nicht zu rechnen. Die Maßnahmen, die für ein besseres Raumklima sorgen sollen, sind daher natürlich sehr zu begrüßen - übrigens auch für von Hochsommerhitze geplagte Regionen (und dort speziell Klassenzimmer unter dem Dach), in denen eine moderat geregelte Klimaanlage wahre Wunder (statt Hitzefrei) bewirken würde.

Und für die Lehrerkolleginnen/-kollegen jetzt schon: Die SchülerInnen auffordern, in der kleinen Pause grundsätzlich alle Fenster für die fünf Minuten zu öffnen. Hilft bei diesen etwas frischeren Temperaturen besonders bei müden Schülern ... ;-)

Moderations-Factsheet

Freitag, 13. April 2007

Viele Lehrerfortbildungen drehen sich rund um Aspekte, die auch in Coaching- und Trainerausbildungen eine Rolle spielen. Darunter auch insbesondere Moderationstechniken.

Die Kollegen von moderation.de haben auf einem Blatt alles rund ums Moderieren in Stichpunkten und nach Themen und Fähigkeiten zusammengefasst: http://www.moderation.de/moderationstipps.pdf. Ein sehr nützliches Factsheet nicht nur für Moderatoren, sondern bestimmt auch für Gruppenarbeiten im Unterricht oder Lehrerkonferenzen. ;-)



Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991