Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991


Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991

Schnell und einfach EUR 100,- verdienen!

Montag, 11. Februar 2008

Sie kennen jemanden, der Nachhilfelehrer ist und eine Lösung sucht, mit dem er erfolgreich sowohl Schülern effektiv helfen als auch mehr Geld verdienen kann? Oder Sie haben erfahren, dass ein Bekannter von Ihnen Lehrer ist und nach einem attraktiven Nebenverdienst sucht?

Dann werben Sie diese Nachhilfeanbieter als neue Lizenznehmer unseres erfolgreichen Schwesterprojekts "Schule sorglos - Der Erfolgskurs für Schüler" und Sie bekommen von uns als Prämie EUR 100,- für jeden geworbenen Neukunden!

Alle weiteren Infos finden Sie auf der "Schule sorglos"-Homepage unter www.schule-sorglos.de/empfehlen.

Geschichte: Zwei ungeborene Babys unterhalten sich ...

Samstag, 9. Februar 2008

Diese wunderschöne Geschichte habe ich bei den Kollegen von Zeit zu Leben gefunden.

Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich im Bauch seiner Mutter.

"Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?" fragt der eine Zwilling.

"Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das was draußen kommen wird." antwortet der andere Zwilling.

"Ich glaube, das ist Blödsinn!" sagt der erste. "Es kann kein Leben nach der Geburt geben – wie sollte das denn bitteschön aussehen?"


"Geschichte: Zwei ungeborene Babys unterhalten sich ..." vollständig lesen

Alternative und sonderbare Methoden der Legasthenietherapie (Teil 1)

Dienstag, 5. Februar 2008

In dieser neuen Serie möchte ich in loser Folge in den nächsten Wochen alternative Therapiemethoden vorstellen, welche im Zusammenhang mit Legasthenietherapie auf dem Markt sind. Da diese Therapien aber meist einer wissenschaftlichen Grundlage entbehren, sind sie mit Abstand zu betrachten und oft nicht zu empfehlen. Allerdings möchte ich auch betonen, dass man mit manchen der vorgestellten Methoden durchaus im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzepts durchaus positive Effekte bewirken kann! Als weiterführende Lektüre empfehle ich hierzu "Therapie der Lese-Rechtschreibstörung" von Suchodoletz, welchen ich auch hier zitieren möchte.

 

Teil 1: Die Tomatis-Methode

Die vom französischen HNO-Arzt Alfred Tomatis entwickelte Methode geht als Ursache für LRS von „Dysbalancen der auditiven Wahrnehmung, des Gleichgewichtssinnes und des Ohrs als Energiezentrale“ (Suchodoletz 2003, S. 174) aus.


"Alternative und sonderbare Methoden der Legasthenietherapie (Teil 1)" vollständig lesen

Podcast über Lernstörungen bei Kindern

Montag, 4. Februar 2008

Heilpraktikerin und Lerntrainerin Ute Heidorn (übrigens auch Kursleiterin unseres Schwesterprojekts "Schule sorglos") hat dem Schweizer Hypnosetherapeuten Hans-Peter Zimmermann Rede und Antwort zum Thema "Lernstörungen bei Kindern" gestanden.

Sehr lesenswert hörenswert, wie ich finde. :-)

(Hier klicken für die Podcast-Übersicht / Hier klicken für Direkt-Download)

Nachtrag zu "Hausaufgaben überflüssig?"

Sonntag, 3. Februar 2008

Am Freitag berichtete ich über die Aufsehen erregende Nachricht, dass Hausaufgaben nichts bringen sollen. Alles Pustekuchen und Medienhascherei?

Jedenfalls werde ich in Zukunft das Untersuchungsdesign solcher Studien auch etwas genauer unter die Lupe nehmen, wie das der Kollege vom Lehrerfreund getan hat: Dass die Ergebnisse auf subjektiven Umfragen von Eltern, Schülern und Lehrern basierte, war als nebensächlich höchstens immer in den Presseberichten in einem Nebensatz abgetan worden. Aber:

"Lehrer, Eltern und Schüler können intuitiv wahrscheinlich keine wissenschaftlich sinnvolle Aussage darüber treffen, ob Hausaufgaben tatsächlich sinnvoll sind; die Information wird jedoch so verkauft ... Und damit bleibt von der wissenschaftlichen Untersuchung, die die Welt erschüttert, erst mal nichts als die Interpretationen von Prof. Hans Gängler." (Quelle)

Was heißt das nun? Erstmal abwarten. Eine neue Studie abwarten - eine representativere Studie.

Hausaufgaben überflüssig?

Freitag, 1. Februar 2008

Studien haben gezeigt, dass Hausaufgaben wenig bis gar keinen positiven/negativen Einfluss auf Schulnoten haben:

"Gute Schüler werden durch Hausaufgaben nicht unbedingt noch besser, und schlechte Schüler begreifen zuhause durch bloßes Wiederholen noch lange nicht, was sie schon am Vormittag nicht richtig verstanden haben." (Quelle)

Dies wurde auch an sogenannten Ganztagsschulen untersucht, bei denen der Nachmittag durch Hausaufgabenbetreuung gestaltet wird. Auch hier zeigte sich kein Effekt ...

"Entscheidend ist nicht die Hausaufgabe, sondern die qualifizierte pädagogische Betreuung." (Quelle)

Der Erziehungswissenschaftler Gängler betont, dass man verstärkt "Strategien zum Wissenserwerb" im Unterricht fördern sollte mit "pädagogisch begleitete[n] Übungs- und Förderangebote[n]".

Technorati Profile


Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991