Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991


Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991

Alternative und sonderbare Methoden der Legasthenietherapie (Teil 2)

Sonntag, 24. Februar 2008

In dieser neuen Serie möchte ich in loser Folge in den nächsten Wochen alternative Therapiemethoden vorstellen, welche im Zusammenhang mit Legasthenietherapie auf dem Markt sind. Da diese Therapien aber meist einer wissenschaftlichen Grundlage entbehren, sind sie mit Abstand zu betrachten und oft nicht zu empfehlen. Allerdings möchte ich auch betonen, dass man mit manchen der vorgestellten Methoden durchaus im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzepts durchaus positive Effekte bewirken kann! Als weiterführende Lektüre empfehle ich hierzu "Therapie der Lese-Rechtschreibstörung" von Suchodoletz, welchen ich auch hier zitieren möchte.

 
Teil 2: Die Homöopathie

Homöopathie kennen wir als Begriff alle - oft wird es auch in enge Verbindung zur Bach-Blüten-Therapie gebracht. Lassen Sie mich kurz einmal den Grundgedanken der Homöopathie für Sie hier darlegen:


"Alternative und sonderbare Methoden der Legasthenietherapie (Teil 2)" vollständig lesen

Celler Psychologe ist wieder da!

Dienstag, 19. Februar 2008

Wie ich am 22. Januar 2008 berichtete, wurde ein Schulpsychologe in Celle entlassen, der jahrelang Gutachten für das Jugendamt geschrieben hatte, welche daraufhin eine Legasthenieförderung der getesteten Kinder behinderte.

Nun ist er wieder da und versucht durch eine offensichtlich selbst in Umlauf gebrachte Pressemitteilung seinen Ruf zu retten. Dort heißt es unter anderem:

"Der Celler Schulpsychologe Dr. Wilfried Hingst hat ein Programm entwickelt, mit dem das Auftreten von Legasthenie völlig verhindert werden kann."

und

"In Stufen wird das Lesen und Schreiben so trainiert, dass alle Kinder die erforderlichen Ziele auch erreichen."

Allein die erste Aussage, die "ein Auftreten von Legasthenie völlig verhindert", ist nach aktuellen wissenschaftlichen Kenntnissen vollkommen falsch. Eine Legasthenie muss bei einem betroffenen Kind - da zu etwa 50% genetisch bedingt - in mehr oder weniger starkem Maße auftreten und kann dann nur durch ein systematisches Legasthenietraining in seiner Symptomatik gemindert werden. Ein solches Training sind zum Beispiel das Marburger Rechtschreibtraining und andere Programme.

Auch die Tatsache, dass keine wissenschaftlichen Quellen, Verweise oder Links auf die Untersuchungsergebnisse des Herrn Hingst in der Pressemitteilung auftauchen, unterstützt die Vermutung, dass der Psychologe diese Mitteilung einzig und allein zur Erhaltung seines in Verruf geratenen Titels in Umlauf bringen will.

Legasthenie-Coaching-Agentur startet!

Sonntag, 17. Februar 2008

In Sachen Aufklärungsarbeit über Legasthenie/Dyskalkulie arbeite ich mit Mirko Mieland und Lars-Michael Lehmann zusammen, die die Projektgemeinschaft www.legasthenie-coaching.de gegründet haben. Anfang Februar haben sie offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Hier ihre aktuelle Pressemitteilung:
 

Legasthenie Coaching: aus zwei Perspektiven - für legasthene Menschen und Fachleute

Brandenburg (Stadt) / Bad Pyrmont 31.01.2008 Die Projektgemeinschaft Legasthenie Coaching nimmt seine Arbeit für legasthene Menschen auf. Die Gründer sind der Brandenburger Mirko Mieland (23), diplomierter Legasthenietrainer und Erzieher, Vorstandsmitglied im Deutschen Dachverband Legasthenie e.V., sowie der Bad Pyrmonter Lars-Michael Lehmann (33), bekennender Legastheniker, Coach, Autor und Werbeagenturinhaber.


"Legasthenie-Coaching-Agentur startet!" vollständig lesen

Kostenlose Bücher zu Legasthenie und LRS

Mittwoch, 13. Februar 2008

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie stellt neue Onlinepublikationen rund um Legasthenie und LRS kostenlos im PDF-Format zur Verfügung. Legasthenietrainer nutzen diese Bücher zur Fortbildung. Der Zugang zu den Büchern ist nicht beschränkt und öffentlich. Sie finden die Bücher ab sofort unter http://news.legasthenietrainer.com


"Kostenlose Bücher zu Legasthenie und LRS" vollständig lesen

Alternative und sonderbare Methoden der Legasthenietherapie (Teil 1)

Dienstag, 5. Februar 2008

In dieser neuen Serie möchte ich in loser Folge in den nächsten Wochen alternative Therapiemethoden vorstellen, welche im Zusammenhang mit Legasthenietherapie auf dem Markt sind. Da diese Therapien aber meist einer wissenschaftlichen Grundlage entbehren, sind sie mit Abstand zu betrachten und oft nicht zu empfehlen. Allerdings möchte ich auch betonen, dass man mit manchen der vorgestellten Methoden durchaus im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzepts durchaus positive Effekte bewirken kann! Als weiterführende Lektüre empfehle ich hierzu "Therapie der Lese-Rechtschreibstörung" von Suchodoletz, welchen ich auch hier zitieren möchte.

 

Teil 1: Die Tomatis-Methode

Die vom französischen HNO-Arzt Alfred Tomatis entwickelte Methode geht als Ursache für LRS von „Dysbalancen der auditiven Wahrnehmung, des Gleichgewichtssinnes und des Ohrs als Energiezentrale“ (Suchodoletz 2003, S. 174) aus.


"Alternative und sonderbare Methoden der Legasthenietherapie (Teil 1)" vollständig lesen

Podcast über Lernstörungen bei Kindern

Montag, 4. Februar 2008

Heilpraktikerin und Lerntrainerin Ute Heidorn (übrigens auch Kursleiterin unseres Schwesterprojekts "Schule sorglos") hat dem Schweizer Hypnosetherapeuten Hans-Peter Zimmermann Rede und Antwort zum Thema "Lernstörungen bei Kindern" gestanden.

Sehr lesenswert hörenswert, wie ich finde. :-)

(Hier klicken für die Podcast-Übersicht / Hier klicken für Direkt-Download)



Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991