Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991


Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991

Schüler dürfen weiter Lehrer benoten

Mittwoch, 29. August 2007

Das Internetangebot "Spick mich" hatte für Aufsehen gesorgt, da dort Schüler ihre Lehrer in Kategorien wie "Beliebtheit" und "Coolness" aber auch in Hinblick auf die Qualität ihres Unterrichts öffentlich bewerten dürfen.

Dagegen hagelte es natürlich Klagen, die jetzt aber vom Kölner Landgericht abgeschmettert wurden: Die Bewertungen sind rechtens, solange sie keine verleumderischen Grenzen überschreiten!

"Eine Benotung sei keine Tatsachenbehauptung, sondern ein Werturteil und damit zulässig, sofern die Grenze zur Schmähkritik nicht überschritten werde, sagte ein Sprecher des Gerichts am Freitag (Aktenzeichen 28 O 333/07). " (Quelle: netzeitung)

Nie wieder schlechte Zensuren!

Montag, 20. August 2007

Nie wieder schlechte Zensuren - das ist machbar!
Es gibt viele Gründe, warum eine Klassenarbeit nicht gut ausfällt: Mangelnde Vorbereitung und fehlende Lerntechniken sind zwei wichtige Ursachen für schlechte Schulnoten. Angst bzw. Prüfungsangst ist ein anderer Grund, warum ein Schüler blockiert sein kann und nicht in der Lage ist, seine optimale Leistung abzurufen.

Viele Schüler leiden unter Prüfungsangst und nehmen es gar nicht richtig wahr. Die klassischen Anzeichen wie Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Unruhe treten bei ihnen gar nicht so deutlich auf. Kennen Sie das? Ihr Kind hat gut gelernt und trotzdem in der Arbeit Fehler über Fehler gemacht? Hier liegt meistens eine Blockade vor - oder man kann es auch Prüfungsangst nennen.
Das Fatale - Der Schüler kommt in einen Teufelskreis: Er lernt, hat trotzdem schlechte Noten, verliert sein Selbstvertrauen, die Angst wird immer stärker, die Noten immer schlechter. Ob Ihrem Kind die richtigen Lerntechniken fehlen, ob es an der mangelnden Vorbereitung liegt oder Ihr Kind blockiert ist: Unser Trainingsprogramm „Klassenarbeit- das schaffe ich“ ist die Chance für gute Noten.

Zentralabitur für ganz Deutschland?

Freitag, 17. August 2007

In den letzten Tagen ist wieder die Diskussion zum Zentralabitur für ganz Deutschland aufgekommen. NRW hat diesen Sommer das Zentralabitur zum ersten Mal erfolgreich durchgeführt. Nun preschen viele Politiker vor und möchten ein Abitur, welches Hamburger mit Düsseldorfer und Münchner Schülern gleichzeitig vergleichbar macht. Leider vergessen dabei viele, dass Bildungspolitik immer noch Länderpolitik ist und man demnach schon größere Anstrengungen unternehmen müsste, um alle Länderdidaktiker unter einen Hut zu bekommen.

Und nicht nur der politische Prozess als solches ist ein Problem: Wie will man jetzt "schnell" ein deutsches Zentralabitur aus dem Boden stampfen, wenn zunächst einmal die Grundlage für ein vergleichbares Abitur gelegt werden muss - nämlich ein vergleichbarer Lehrplan. Von vergleichbaren Lehrplänen, die demnach ja auch die inhaltliche Grundlage für ein thematisch gleiches Abitur sein muss, sind wir noch weit entfernt. Solange dieser Schritt nicht sukzessive umgesetzt wird und alle Jahrgänge nach diesem Lehrplan unterrichtet werden, sehe ich keinen Sinn in einem Zentralabitur. Sollten sich die Politiker jedoch in den nächsten 2 Jahren einigen, dürften wir vielleicht (realistisch) im Jahre 2015 damit rechnen.

Wikipedia macht auf Uni

Donnerstag, 16. August 2007

Die weltweit größte Mitmach-Enzyklopädie Wikipedia hat ein Schwesterprojekt gestartet, die Wikiversity. Laut Willkommensgruß soll Wikiversity "eine Plattform zum gemeinschaftlichen Lernen, Lehren, Nachdenken und Forschen" sein:

In Kursen wird Wissen didaktisch aufbereitet und abgerufen. Kolloquien dienen dem fachlichen Gedankenaustausch. In Projekten kann neuen Fragestellungen nachgegangen werden.

Durch die Entwicklung und Bereitstellung freier Kurs- und Lernmaterialien soll der ungehinderte Zugang zum Wissen verbessert werden. Beteilige dich daran und unterstütze uns durch Deine Kenntnisse und Fähigkeiten.

Klingt sehr spannend! Wer mitmachen möchte, findet auf der Wikiversity-Homepage weitere Infos.

Kostenloses Buch: Legasthenie im Erwachsenenalter

Dienstag, 14. August 2007

Oft erfahren wir zum Beispiel in der Zeitung oder über besorgte Eltern nur von Kindern, die mit Legasthenie und Dyskalkulie zu Kämpfen haben. Dass aber auch oft noch Erwachsene mit dieser Problematik im wahrsten Sinne des Wortes zu kämpfen haben, wird immer klarer. Das Erschreckende: In den 90er Jahren gab es zwischenzeitig sogar noch Berichte, dass sich die Legasthenie während der Pubertät "auswächst" - vollkommener Blödsinn, wie wir natürlich heute wissen. Viele Erwachsene, die heute unter einer Legasthenie leiden, haben im ausgehenden 20. Jahrhundert leider nur wenig Fördermöglichkeiten nutzen können.

Dennoch müssen sich diese Menschen Ihrem Schreib- und Rechenproblem nicht hilflos ergeben. Wenn Sie vielleicht in Ihrer Familie oder in Ihrem Bekanntenkreis Erwachsene mit einer Legasthenie kennen, kann ich Ihnen oder anderen der Person nahestehenden Personen das Buch "Legasthenie im Erwachsenenalter" vom EÖDL (Erster Österreichischer Landesverband Legasthenie) empfehlen. Dieses Buch können Sie sich kostenlos im PDF-Format herunterladen: Klicken Sie hier!

Wenn Sie sich tiefergehend über Legasthenie informieren möchten, besuchen Sie den ebenfalls kostenlosen Vortrag des EÖDL.

"Ein Kind" von Dorothy Law Holte

Mittwoch, 8. August 2007

Ein Kind, das mit Kritik lebt, lernt zu verurteilen.
Ein Kind, das mit Feindseligkeit lebt, lernt zu streiten.
Ein Kind, das mit Spott lebt, lernt scheu zu sein.
Ein Kind, das mit Beschämung lebt, lernt, sich schuldig zu fühlen.
Ein Kind, das mit Toleranz lebt, lernt geduldig zu sein.
Ein Kind, das mit Ermutigung lebt, lernt Selbstsicherheit;
Ein Kind, das mit Lob lebt, lernt dankbar zu sein.
Ein Kind, das mit Fairness lebt, lernt Gerechtigkeit.
Ein Kind, das mit Sicherheit lebt, lernt zu vertrauen.
Ein Kind, das mit Zustimmung lebt, lernt sich selbst zu mögen.
Ein Kind, das mit Annahme und Freundschaft lebt, lernt Liebe in der Welt zu finden.

Dorothy Law Holte

 
(gefunden bei Mirko.)

Artikel bei akademie.de: So entrosten Sie Ihr Englisch

Freitag, 3. August 2007

Ein neuer Artikel von mir ist bei akademie.de online: Mit "What did he said? - So entrosten Sie Ihr Englisch" bekommen Sie einige Lerntipps, wie Sie mit wahlweise wenig oder vergleichsweise viel Aufwand Ihre Englischkenntnisse wieder aufpeppen.

Am 14. August 2007 beginnt mein Online-Workshop zum Thema "Business English" bei akademie.de. Es sind noch ein paar Plätze frei. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier!

Neu: Ratgeber & Selbstlernen

Donnerstag, 2. August 2007

Auf unserer Website gibt es einen neuen Bereich: Ratgeber & Selbstlernen. Dort finden Sie ab sofort nicht nur kostenlose Ratgeber und Tipps rund ums Lernen, sondern auch Selbstlernkurse und eBooks, mit denen Sie Ihr Wissen erweitern können.

Der erste Gratis-Artikel ist ein Ratgeber zum Thema "Wie finde ich den richtigen Nachhilfelehrer." Viel Spaß damit!



Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/functions_smarty.inc.php on line 496

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/w00d8757/projekte/learnablenet/blog/include/plugin_api.inc.php on line 991